Zucchini-Pfirsich Kuchen

Meine Arbeitskollegin brachte vor ein paar Tagen Zucchini-Schoko Kuchen mit zur Arbeit. Ich fand den so lecker dass ich auch unbedingt einen Kuchen mit Zucchini machen wollte. Aber ich wollte dass man das schöne Grün von den Zucchinis sieht und hab mich deshalb für einen hellen Teig entschieden. Entstanden ist ein super saftiger Kuchen mit Pfirsich-Stückchen, Zitrone, Zucchini und einer Frischkäse-Creme. Ein leckerer Sommerkuchen der definitiv auch denen schmeckt, die sonst keine Zucchini mögen.

 

001_Zuchini-Kuchen

002_Zuchini-Kuchen

Für ca. 8 Stück:
160 g weiche Butter
220 g Zucker
4 Eier
100 g Joghurt
150 g grob geraspelte Zucchini
4 Pfirsiche
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Tl Backpulver
1 Tl Natron
Abrieb von 1 1/2 Zitronen
200 ml Sahne
15 g Vanillezucker
150 g Frischkäse

003_Zuchini-Kuchen

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen
  • Butter, Eier und Zucker verrühren bis sich alles gut vermengt hat
  • Den Joghurt und den Abrieb 1 Zitrone dazu geben und nochmal gut verrühren
  • Mehl, Speisestärke, Backpulver und Natron mischen und nach und nach unter die Buttermischung rühren
  • Die Pfirsiche schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Zusammen mit der geraspelten Zucchini unter den Teig heben
  • Ein Form von ca. 25 x 30 cm leicht ausbuttern
  • Den Teig einfüllen, etwas glatt streichen und für ca. 40-45 min goldbraun backen
  • Für die Creme, die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und danach den Frischkäse unterrühren
  • Den ausgekühlten Kuchen in Vierecke schneiden und mit der Creme und Zitronenabrieb verzieren

004_Zuchini-Kuchen

005_Zuchini-Kuchen

Wenn das mal nicht ein leckerer Weg ist um Gemüse zu essen, dann weiss ich auch nicht. Zucchinis sind kalorienarm, leicht verdaulich und sind sehr vitaminreich. Besser geht es also gar nicht und zumindest meinen Mann hab ich so dazu bekommen, Zucchinis zu essen.

Habt noch einen schönen Sonntag
Juanita

Categories: cake |

2 Comments

  • Nina | 7. März 2018 | Antworten

    Das Rezept habe ich bereits vor einigen Tagen hier gefunden und bereits ausprobiert und ich muss sagen, der Kuchen schmeckt richtig lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept.


  • Juana | 8. März 2018 | Antworten

    Hallo Nina, vielen dank!
    Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat.
    Du bist die Erste, von der ich je ein Feedback bekommen habe ;0)
    You made my day!! <3


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *